Urlaub vor der Entbindung

Frau mit Sonnencreme und Sonne am Strand im Urlaub

Babymoon


Ist eine Fernreise ratsam?

Für einige Länder muss man geimpft sein. Das Problem ist, dass ein Teil der Impfungen für Schwangere kontraindiziert ist. Diese Reiseziele sind also für ein anderes Mal vorzusehen!

Um zu wissen, welche Impfungen du für eine Reise in dieses oder jenes Land benötigst, brauchst du nur Ihren Arzt, Apotheker oder ein großes Krankenhaus kontaktieren. Die Listen werden ständig auf den neusten Stand gebracht.

Für genauere Informationen bezüglich einer besonderen Impfung frage deinen Gynäkologen. Er wird dich sicherlich gut beraten. 

Flugreisen

Mit dem Flugzeug zu reisen ist mit keinen größeren Risiken verbunden, aber Achtung bei den manchmal langen und ermüdenden Wartezeiten am Flughafen.

Vergiss außerdem nicht, dass die Sitze (vor allem die für die Kurzstreckenflüge) nicht die bequemsten sind und dass du, da du jetzt Reisekrankheiten gegenüber empfindlicher bist, leichter zu Übelkeit neigst.

Wichtig ist, sich im Flugzeug regelmäßig die Beine zu vertreten und viel zu trinken um Thrombosen vorzubeugen. Frage speziell vor längeren Flügen deinen Gynäkologen, ob du besondere Medikamente zur Blutverdünnung nehmen solltest.

Wissenswertes

Einige Fluggesellschaften lehnen es ab, dich ab dem 7. Monat an Bord zu nehmen, manche schon vorher. Eine Bescheinigung über die Unbedenklichkeit einer Flugreise vom Gynäkologen ist ab der 25. Schwangerschaftswoche unbedingt erforderlich.
Erkundige dich vor der Abreise, denn jede Gesellschaft hat ihre eigenen Vorschriften.

Frage beim Einchecken nach einem Sitz gleich hinter der ersten Klasse oder gleich hinter einem Notausgang. So hast du mehr Platz, um deine Beine ausstrecken zu können.

Autoreisen

Von langen Reisen ist abzuraten (nicht mehr als 200 oder 300 km pro Tag), ebenso vor holprigen Straßen. Wenn du keine andere Wahl hast, mache alle 2 Stunden eine kurze Rast und vergiss nicht deinen Rücken mit  einem Polster zu stützen.

Wissenswertes

Auch wenn du schwanger bist, musst du den Sicherheitsgurt anlegen! Lege einfach den unteren Teil des Gurts unter den Bauch, und den anderen, wie üblich, über die Brust.

Kategorie: