Sommer-Babybauch

Ohne Umstandsmode | MutterKindBox

Spar dir die Umstandsmode bei heißen Temperaturen

Der Sommer ist wohl die schönste Zeit, um den Babybauch zu präsentieren. Die Schwangerschaft kann bei den heißen Temperaturen zwar sehr anstrengend sein, doch das positive ist, dass du zu dieser Jahreszeit auf Umstandsmode verzichten kannst. Entscheide dich einfach für Kleidung, die du bereits zu Hause hast oder auch nach der Schwangerschaft noch tragen kannst.

Leggings

Der Hit für jeden Babybauch. Der Stoff ist bequem und dehnbar. Für den Sommer sind natürlich kürzere Modelle zu empfehlen. Capri-Leggings passen auch wunderbar zu Sommerkleidern, die durch den Babybauch eventuell nun etwas zu kurz wären.

Stretch-Röcke & -Kleider

Nichts spricht dagegen den Babybauch und die neue Figur auch mal zu betonen. Schlauchröcke oder verschiedene eng anliegende Kleider passen sich dank dehnbarem Material perfekt an deine Silhouette an. Egal ob mit oder ohne Babybauch.

Tuniken & lose hängende Tops

Die locker geschnittenen Blusen sind meist etwas länger. Sie lassen sich wunderbar mit einem engen Unterteil, wie Leggings kombinieren. Auch Tops im Tunika-Style bieten ausreichend Platz für den Babybauch und sind angenehm zu tragen.

Kleider im Empire Stil

Diese Kleider sind vor oder nach der Schwangerschaft angenehm zu tragen. Sie sitzen eng  an der Brust und verlaufen dann weich über den Bauchbereich. Während der Schwangerschaft hat der Babybauch also genug Platz und wird wunderschön umspielt.

Kleider im Babydoll Stil

Kleider und Tops in diesem Schnitt erinnern ein bisschen an den Empire Stil. Direkt unter der Brust sind diese weit geschnitten und stehen eher ab. Das erzeugt einen süßen Style. Auch hier hat der Babybauch genug Raum und kann am Beginn der Schwangerschaft oder danach auch noch schön kaschiert werden.  

Außerdem haben wir noch ein paar Tipps & Tricks mit denen deine Sommer-Schwangerschaft trotz Hitze leichter wird!