Rezept-Tipp: Taco Nester

Rezepttipp MutterKindBox

Mit bunter Rindfleisch-Füllung

Zutaten:

  • 4 Mittelgroße Weizentortillas
  • Ungekochter Reis oder trockene Bohnen als Beschwerung
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 450 g Rinderhack
  • 1 TL Chili Pulver
  •  ½ TL Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 60 g geriebener Cheddar

Beilagen:

  • Guacamole
  • Tomatensalsa
  • Joghurtsauce
  • Grüner Salat

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Nimm dir ein Stück Alufolie und forme daraus ein Nest, das etwas kleiner als die Tortilla ist. Setze die Tortilla in das Foliennest und fülle sie mit Reis oder Bohnen, damit sie in Form bleiben. Backe sie dann für etwa 15 Minuten im Ofen bis die Ränder leicht braun werden.

Erwärme währenddessen eine Pfanne mit dem Öl auf mittlere Hitze. Schwitze die Zwiebel an und gib dann den Knoblauch dazu. Brate anschließend das Hackfleisch an und würze es mit Chili, Paprika, Salz und Pfeffer. Zerteile das Fleisch mit dem Kochlöffel in kleine Stücke. Das Fleisch benötigt etwa 6 Minuten bis es nicht mehr rosa ist. Das ausgetretene Fett kannst du abgießen.

Die Taco Nester sollten mittlerweile ausgekühlt und fest sein. Entferne den Reis / die Bohnen und platziere die Tortillas auf einem Backblech. Fülle jedes Nest mit Fleisch und gib etwas geriebenen Käse darauf. Stelle sie für etwa 2 Minuten in den Ofen.

Du kannst die Taco Nester nun mit Kräutern garnieren und mit Guacamole, Joghurtsauce und Salat servieren.