Life Hacks für Eltern

Life Hacks Familie | MutterKindBox

Einfache Tricks, die das Leben leichter machen

  • Unruhe beim Windelwechseln

Wenn das Kleine ständig mit den Ärmchen rudert, ist es oft schwierig die Windeln zu wechseln. Tipp: Lege die Fäustchen des Babys oberhalb der Brust übereinander und umwickle sie mit der Vorderseite des Bodys.

  • Nichts geht daneben

Leg beim Windelwechseln dir frische Windel gleich im Vorhinein unter dein Baby. Nachdem die die alte Windel abgenommen hast musst du die neue nur mehr schließen.

  • Entlastung dank Pool-Nudel

Wenn du das Kleine in der Babyschale trägst, kann das ganz schön schwer werden. Nimm ein kleines Stück einer Pool-Nudel und schneide es der Länge nach auf. Aber Achtung – nicht ganz durchschneiden. Schiebe das Nudel-Stück über den Griff der Babyschale. Das reduziert den Druck beim Tragen.

  • Mehr Platz in der Wickeltasche

Mit einem Baby zahlt es sich immer aus Wechselkleidung dabei zu haben. Klein eingerollt hast du auch für mehrere Outfits genug Platz. So geht’s: Falte Hose und Body der Länge nach in der Mitte und leg sie übereinander. Leg die Söckchen mit der Öffnung nach außen zeigend, quer ans untere Ende der zuvor zusammengelegten Sachen. Alles nach oben hin einrollen und die offenen Enden der Söckchen darüber stülpen. Fertig.

  • Anhängliche Babys beruhigen

Manche Babys sind sehr anhänglich und wollen nur schlafen, wenn sie gehalten werden. Ansonsten haben sie einfach zu viel Angst und können keine Ruhe finden. Der Trick: Fülle einen Wollhandschuh mit Reis und lege ihn während des Einschlafens auf dein Kleines. Es wird sich wohl behütet fühlen und du kannst dich freier bewegen.

  • Platz sparen

Ähnlich wie in der Wickeltasche kannst du auch anders wo Platz sparen. Bewahrst du die Babystrampler in einer Lade auf? Roll sie einfach zusammen und staple sie nebeneinander. Das schafft viel mehr Platz.

  • Ein Licht unterm Bett

Wenn nachts ins Kinderzimmer stolperst und das Licht nicht aufdrehen willst, ist das der perfekte Trick. Bringe ein Licht auf der Unterseite des (Gitter-)Betts an. Das dient gleichzeitig als Nachtlicht und schafft angenehme Atmosphäre. Dafür kannst du auch praktische LED-Klebestreifen verwenden.

 

Du willst noch mehr Life-Hacks für Eltern? Hier findest du weitere nützliche Tipps für Baby's 1. Jahr!