Hautpflege für Schwangere

Gesichtspflege

Rund werden und schön bleiben


Dein Gesicht

Die Haut spannt, dehnt sich und bekommt manchmal Flecken. Sie kann auch trockener oder fettiger werden. Im Allgemeinen aber verleiht die Schwangerschaft der Haut ein strahlendes Aussehen. Dazu tragen die Hormone, aber auch die gesünderen Lebensgewohnheiten bei. Gönne deiner Haut regelmäßige Pflege, um ihre Schönheit zu erhalten. Und vergiss niemals, sie morgens und abends zu reinigen, auch wenn du dich nicht schminkst!

Normale Haut

Reinige deine Haut mit milder Seife oder einer Reinigungsmilch, anschließend spüle und trockne sie sorgfältig ab. Dieses tägliche Ritual verhindert das Austrocknen der Haut. Verwende Produkte, die dem momentanen Zustand deiner Haut entsprechen. Während der Schwangerschaft kann sie nämlich auf manche Substanzen empfindlicher reagieren. Greife daher zu hypoallergenen Produkten.

Trockene Haut

Oft wird die Haut von schwangeren Frauen trockener. Pflege sie morgens und abends mit einer Feuchtigkeitscreme. Im Winter kann sich die Trockenheit durch trockene Luft und Heizung noch verstärken. Du kannst dir auch mit Ölen und Feuchtigkeitsmasken helfen.

Fettige Haut

Ihr Zustand verbessert sich oft während der Schwangerschaft. Trage jeden Abend eine auf diesen Hauttyp abgestimmte Creme auf. In seltenen Fällen kehrt auch die Akne bis zur Geburt zurück. In diesem Fall wende dich an einen Dermatologen!

Die „Schwangerschaftsmaske“

Ab dem 4. oder 6. Monat können kleine braune Flecken dein Gesicht (Wangen, Schläfen, Stirn) übersäen. Das ist eine Reaktion der Haut auf die Sonne. Schütze dich vor UV-Strahlung, da sie die Schwangerschaftsmaske verstärkt. Gehe nicht ins Solarium und setze dein Gesicht im Sommer nicht ungeschützt der Sonne aus. Creme dich dick mit Sonnenschutzmittel ein und trage eine Kappe oder einen Sonnenhut. Nach der Entbindung verschwinden diese leichten Verfärbungen meist von allein.

Das Make-up

Du kannst ohne Make-up nicht außer Haus gehen? Keine Sorge! Schminke dich, aber kleister dich nicht zu! Setze auf einen natürlichen, durchscheinenden Teint und unterstreiche damit deine Natürlichkeit! Wenn du gut aussehen möchtest, verwende getönte, leichte Hautcremes. Schminke dich jeden Abend sorgfältig mit Wattepads un einem für deinen Hauttyp geeigneten Reinigungsprodukt ab. Passe dein Make-up der Beschaffenheit deiner Haut an, vor allem dann, wenn sie sich verändert hat!