Die 28. Schwangerschaftswoche

Frau lagert Beine hoch mit Turnschuh

Was in der 28. Schwangerschaftswoche passiert


Mein Körper verändert sich

Nimm dir tagsüber Zeit für Entspannung: Mach ein kurzes Nickerchen und übertreibe bei deinen Aktivitäten nicht. Es läuft dir nichts davon.

Du wirst eine dunkle Linie, die linea nigra, feststellen, die in der Mitte des Bauchs vom Nabel bis zum Schambein verläuft. Kurz nach der Geburt wird sie wieder heller. Sie ist nicht mit Schwangerschaftsstreifen zu verwechseln.

Mein Baby wird größer

Am Ende des 6. Monats ist das Baby zwischen 30 und 35 cm groß und wiegt etwa 1 Kilogramm. Es kann bereits die Augenlider öffnen und wird bald das Licht als einen rötlichen Schimmer wahrnehmen.

Tipp

Deine Beine sind schwer? Lagere deine Beine so oft als möglich während des Tages hoch und dusche sie morgens und abends mit kaltem Wasser ab, beginnend bei den Knöcheln und langsam hinauf bis zu den Knien.

Hast du dich schon entschieden wo das Baby auf die Welt kommen soll? Bald wird es Zeit sich für eine Klinik zu entscheiden. Vereinbare hierfür eventuell einen Besichtigungstermin. Auch dein Partner soll sich in der Klinik wohlfühlen und seine Frau und den Nachwuchs in guten Händen wissen.

Kategorie: