Beautytipps für gestresste Moms

Beauty Tipps, die jede Mutter kennen sollte

11 Tricks, die dein Leben verändern

Wenn du diese Kleinigkeiten in deinen Alltag integrierst, wirst du dich selbst wohler fühlen. So kannst du auch ohne viel Zeit für dein Styling ganz einfach gut aussehen.

  1. Kein Nagellack

Verabschiede dich erstmal von deinem Nagellack an Fingern und Zehen. Du sparst dir viel Zeit und musst dich nicht über abgesplitterten Lack ärgern.

  1. Verliebe dich in deine Haare

Bevor du Mutter wurdest, war es dir vielleicht wichtig, dass deine Haare immer perfekt gestylt sind. Doch das kostet Zeit. Auch ohne Spray, Glätteisen oder Lockenstab sehen deine Haare gut aus. Verliebe dich neu in deine natürliche Haarpracht.

  1. Erwecke deine Augen

Viele Frauen wollen nicht komplett auf Make-Up verzichten. Wenn das bei dir der Fall ist, kannst du dich auf deine Augen konzentrieren. Meist reicht es nur Eyeliner oder Mascara zu verwenden um sich besser zu fühlen. Mit so wenig Make-Up sparst du Zeit und siehst trotzdem fitter aus.

  1. Kokosöl im Haar

Hast du trockenes, sprödes Haar? Dann kann es helfen, wenn du es 1x in der Woche mit flüssigem Kokosöl einmassierst. Wickle deine Haare danach in ein Handtuch und lass es über Nacht einwirken.

  1. Zöpfe über Nacht

Um beim Styling am Morgen Zeit zu sparen kannst du dir über Nacht Zöpfe flechten. Am nächsten Tag öffnest du sie und freust dich über eine wellige Haarpracht.

  1. Haare waschen und trocknen

Du musst deine Haare nicht täglich waschen. Verwende hochwertige Zusatzprodukte und Trockenshampoos. Abhängig von deiner Haarstruktur benötigst du hier täglich weniger Zeit im Badezimmer.

  1. All-in-1 Produkte

Verwende getönte Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz. So zauberst du nicht nur einen schönen Teint auf deine Haut, sondern pflegst und schützt sie gleichzeitig.

  1. Langzeit Lösungen

Du möchtest einfach nicht auf das Styling verzichten? Hier helfen semi-permanente Lösungen. Dazu zählen Wimpernverlängerung, permanenter Lidstrich oder Gelnagellack. Diese Methoden sind zwar oft teurer, sparen dir aber täglich jede Menge Zeit und du bist immer gestylt.

  1. Ein neuer Haarschnitt

Ein Kurzhaarschnitt spart dir viel Zeit beim Haare föhnen nach dem Waschen. Viele können sich kurze Haare nicht vorstellen. Unser Tipp: einfach ausprobieren! Du wirst diese unkomplizierte Frisur lieben. Und falls nicht, wachsen sie wieder nach.

  1. Nicht nur am Morgen

Beschränke deine Beauty-Zeit nicht nur auf die Morgenstunden. Wenn du bereits wieder arbeitest und vielleicht mit dem Zug ins Büro fährst, kannst du die Zeit nutzen um eine getönte Feuchtigkeitscreme und Mascara aufzutragen.

  1. Haarknoten

Vor den Kindern war der Messy-Bun vielleicht nur eine Frisur für Zwischendurch. Als Mutter ist der Haarknoten echt praktisch. Mit ein paar Haarclips wird aus der schnellen Lösung eine toll gestylte Frisur.