9. Schwangerschaftswoche

Füße unter einer Decke

In der 9. Woche passiert viel


Mein Körper verändert sich

A, B, C, D, E, K –  diese Vitamine sind die ganze Schwangerschaft über angesagt. Deine Ernährung sollte abwechslungsreich sein. Frisches Obst und Gemüse gehören regelmäßig auf den Speiseplan. Nimm keine Zusatzpräparate ohne vorherige Rücksprache mit dem Arzt.

Denke schon jetzt daran, dich ausreichend vor der Sonne zu schützen, um das Entstehen einer so genannten Schwangerschaftsmaske und die Erweiterung der Blutgefäße zu vermeiden (erweiterte Äderchen im Gesicht, Krampfadern in den Beinen).

Mein Baby wird größer

Die einzelnen Finger und Zehen werden erkennbar, die Arme und Beine werden länger. Die wichtigsten Organe haben sich bereits gebildet, sind jedoch noch nicht alle an ihrem endgültigen Platz.

Tipp

Dein Sexleben ist nicht beeinträchtigt: Für das Baby besteht nicht das geringste Risiko, da es vom Uterusmuskel und vom Gebärmutterhals, der lang und gut verschlossen ist, geschützt ist. Ihr könnt also Zeit zu zweit auf jeden Fall genießen!