4. Schwangerschaftswoche

Herz mit Händen

Erste Veränderungen


Der Körper verändert sich

Ziehen in den Brüsten, der Bauch ist wie aufgebläht, Übelkeit: Manche Frauen fühlen sich schon schwanger, noch bevor die Regel ausbleibt.

Die erste und offensichtlichste Veränderung ist das Ausbleiben der Monatsblutung: Binden, Tampons und Slipeinlagen brauchst du frühestens wieder, wenn auch Windeln ein Thema sind.

Der Embryo wächst heran

Nach zehn Tagen entwickelt sich das Ei zum Embryo. Ein winziges Wesen in der Größe eines Konfettis klammert sich mit aller Kraft an deinen Uterus und beweist schon jetzt sein Organisationsvermögen! Es teilt nämlich seine Zellen in drei verschiedene Keimblätter. Dies ist das Startsignal für die Bildung der Organe, der Haut, des Nervensystems, der Knorpeln, der Knochen, der Muskeln, des Verdauungssystems und der Drüsen. 

Tipp

Deine Periode hat bereits einen oder zwei Tage Verspätung? Führe sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest durch!